fbpx

Warum ist Affiliate Marketing so beliebt

CASHFACE - CONNECTING PUBLISHER AND ADVERTISER

cashface affiliate marketing

Oftmals hört man in der Marketingbranche davon,  dass Affiliate-Marketing tot ist. Die Qualität lasse zu wünschen übrig und die Publisher werden nur betrogen. Doch das stimmt nicht.

Affiliate-Marketing wird trotz Social Media Advertising immer beliebter.

Durch planbare Zahlen und besseres Tracking bauen sowohl Publisher, als auch Advertiser auf die Marketingmacht des  Affiliate-Marketings.

BEI ADVERTISERN

Wer ohne großes Invest potenzielle Kunden erreichen will, sollte auf Affiliate-Marketing setzen.

Durch eine performanceorientiere Bewerbung ist Affiliate-Marketing besonders bei Advertisern beliebt, die die Möglichkeit haben, mit wenig Risiko Ihre Kampagnen zu bewerben.

Über Affiliate-Systeme wie Cashface haben Advertiser die Möglichkeit auf eine große Anzahl von Publishern direkt zurückgreifen zu können. Als Advertiser muss ich mich nicht auf die Suche nach Publishern machen und mit jedem einzelnen die Kampagnen besprechen, sondern kann das gesammelt über ein Portal abwickeln.

Auch in der Zeit von Social Media Advertising oder günstigen Displayreichweiten darf Affiliate-Marketing nicht im Marketing-Mix von Advertisern fehlen. Affiliate-Marketing trägt auch indirekt sehr stark zur Marken- und Produktwahrnehmung bei. Durch viele verschiedene Publisher, können Advertiser auf breiter Fläche und über verschiedene Kanäle Präsenz zeigen.

BEI PUBLISHERN

Das Beweben von Affiliate-Kampagnen ist meist an sehr wenige Regeln geknüpft und die Kampagnen sind ohne große Einschränkung verfügbar.

Das macht es für Publisher sehr einfach, diese Kampagnen zu bewerben. Speziell im Onlinemarketing ist Geschwindigkeit alles – das Wissen auch Publisher, die ohne großen Aufwand Produkte und Dienstleistungen bewerben wollen.

Fast jeder kann Affiliate-Marketing einsetzen und umsetzen. Die Integration von Bannern und Links erfordert kein tiefes technisches Vorwissen. Das bedeutet, dass für viele Publisher der Einstieg in die Welt des Affiliate Marketings sehr leicht ist.

Affiliate-Marketing ist auch deswegen bei Publishern so beliebt, da auch “Publisher mit kleinen Reichweiten” Kampagnen bewerben können. Durch Affiliatesysteme wie Cashface können Publisher – unabhängig ihrer Reichweite – die Produkte von Advertisern bewerben. So können auch Publisher mit einer Reichweite von 1000 Usern, Ihr Marketingpotenzial ausschöpfen.

“Totgesagte leben länger”, sagt ein Sprichwort. Das Affiliate-Marketing wurde schon oft abgeschrieben, doch immer wieder schafft es ein Revival. Denn das Affiliate-Marketing hat zwei Eigenschaften, die es unabkömmlich für Advertiser und Publisher machen: Die Planbarkeit und die einfache Umsetzung.

Aktuell profitiert auch das Affiliate-Marketing von hohen Advertisingkosten im Display-, Search- und Social Media-Bereich. Und solange diese Kosten so hoch bleiben, wird das Affiliate-Marketing auch immer beliebter werden.